Tagungen

Samstag, 9. März, in Sömmersdorf zu „Digitaler Ortsgeschichte, historischem Schwertkampf und einem genossenschaftlichen Wirtshaus“ Programm

17. und 18. Mai 2024 in 97225 Zellingen:

15. Symposium zur Burgenforschung in Spessart und Odenwald

Call For Papers (PDF)

Veranstaltungen

Dienstag, 20. Februar, 19.00 Uhr, Stadtbibliothek, Schmiedsecke 3, 97828 Marktheidenfeld
Recht auf dem Lande – Spessarter Dorfordnungen Vortrag mit Dr. Gerrit Himmelsbach

Sonntag, 25. Februar, 14.30 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus, Am Sportplatz, Kempfenbrunn (Ortsteil von Flörsbachtal)
Vortrag zum Dorfjubiläum: Siedlungsgeschichte im Spessart mit Dr. Gerrit Himmelsbach

Mittwoch, 28. Februar, 19.30, Rathaus Marktbreit, Rathausdiele
Citizen–Science in der Praxis mit Dr. Gerrit Himmelsbach

Mittwoch, 13. März, 19.00 Uhr,  Wanderheim der Heimat- und Wanderfreunde Oberndorf-Bischbrunn, Am Trieb 11, 97836 Bischbrunn
Bebilderte Reise durch die spannende Geschichte des Spessarts, Oberndorf und Bischbrunns mit Dr. Gerrit Himmelsbach

Samstag, 20. April, Waldbrunn bei Würzburg DenkMAL an Wasser Kulturweg-Eröffnung

28. April 2024, Thierbachtal „Cherubim im Gää“ 1, Hohestadt-Tückelhausen, Kulturwegeröffnung

5. Mai 2024, Thierbachtal „Cherubim im Gää“ 2, Acholshausen – Gaukönigshofen – Eichelsee – Rittershausen – Wolkshausen, Kulturwegeröffnung

9. Juni 2024, Steinau an der Straße 1, Südschleife, Kulturwegeröffnung

22. September 2024, Steinau an der Straße 2, Nordschleife, Kulturwegeröffnung

Kulturwegseröffnung – Rund um Waldaschaff ist auf den Herbst verschoben

Willkommen auf der Website des Archäologischen Spessartprojekts (ASP) e.V. – Unterfränkisches Institut für Kulturlandschaftsforschung an der Universität Würzburg.
Zweck des Vereins ist die wissentschaftliche Erforschung, Erfassung und kulturhistorische Auswertung des bayerisch-hessischen Spessarts und seiner Nachbarregionen, die Erschließung von archäologischen Bodendenkmälern für ein breites Publikum und die Durchführung und Förderung von Projekten sowie die Beteiligung an Projekten zur Erreichung dieser Zielsetzung.

Im Mittelpunkt dieses Internetauftritts steht die Vorstellung des Spessartprojekts und der Kulturlandschaft Spessart sowie der drei Sparten des Vereins : Archäologie, Kulturwege und GIS.

Diese Punkte werden auf der Internetseite durch die Navigationsleiste am oberen Ende der Seite erschlossen, die Ihnen stets zur Verfügung steht. Die Unterkapitel zu einigen Themen werden beim Aufruf dieser Themen in der rechten Spalte sichtbar.

Aktuelle Veranstaltungen werden auf der betroffenen Seite angekündigt.

Das Archäologische Spessartprojekt lebt von der Beteiligung der Menschen. Unter Kontakt finden Sie unsere Mailadressen. Sie können uns gerne Kommentare, Anregungen und Kritik zu dieser Internetseite, dem Projekt, der Archäologie oder den Kulturwegen senden. Wir freuen uns über jedes Lob aber auch über konstruktive Kritik, die uns hilft, besser zu werden.