Kleinwallstadt1 : Altes Schloss

Aus dem Kulturweg „Am Weißen Leimen“ ist eine eigene Kleinwallstädter Schleife hervorgegangen. Hier hat sich in den vergangenen Jahren viel getan: Das historische Templerhaus wurde saniert, am Alten Schloss fanden Ausgrabungen statt und die Christkönigkapelle wurde um ein Kunstobjekt bereichert. Der Kulturweg beginnt am Parkplatz Oberhausener Weg und führt zunächst zum teilweise ausgegrabenen „Alten Schloss“. Vorsicht – der Anstieg zum Burghügel ist steil ansteigend! Nach der mittelalterlichen Burgruine geht es durch den Kleinwallstädter Wald bis zur Christkönigkapelle, nach der man die Offenfläche des Plattenbergs erreicht. Hier gibt es wegen des kalkhaltigen Bodens Orchideenvorkommen und man hat einen schönen Blick auf den Main. Dazu gibt es auch einen Naturlehrpfad des LBV, der an der Almhütte beginnt, die zu einer Rast einlädt. Abwärts erreicht man danach Kleinwallstadt mit dem Templerhaus und der Kirche in Zentrum. Die Route lenkt den Wanderer dann durch das Dorf zur Infotafel „Streuobstwiesen“, von wo es nicht weit zum Start ist.

Durch Anklicken der entsprechenden Bildbereiche gelangen Sie zu den hochauflösenden .pdf-Dateien der jeweiligen Tafeln:

Kleinwallstadt1

Tafel1 Burglandschaft Tafel3 Tafel4 Tafel5 Tafel6