Der Kalbsbaum

Nicht weit von Frammersbach hat sich im Bauernkrieg im 16. Jahrhundert ein längst vergessenes Drama ereignet:

In einer Karte aus der Zeit um 1600 ist ein seltsam geformter Baum eingezeichnet, der den rätselhaften Namen "Kalbsbaum" trägt. Hier wurden 1525 aufrührerische Bauern erschlagen, wie der Text unterhalb verrät: "Alhie bei diesem Kalbsbaum so ein hoher langer stein ist gewest sind Anno 1525 ein antzahl Bauern erschlagen worden."

Auf heutigen Karten gibt es keinen Hinweis auf diese Stelle, auch wusste niemand aus den anliegenden Dörfern etwas dazu zu erzählen. Auf der Suche nach der historischen Stelle ist man auf ein ein Steinfundament gestoßen.Ein weiteres Puzzleteil wird der Kulturlandschaft Spessart hinzugefügt.

 

<<<    zurück    >>>