Versuchsatomkraftwerk Kahl

Die friedliche Nutzung der Kernenergie begann in Deutschland 1958 mit dem Bau des Versuchsatomkraftwerks (VAK) in Großwelzheim, heute ein Ort­teil von Karlstein. Die Anlage diente vor allem zur Entwicklung von Sicherheitsstandards der Betriebstechnik sowie für wissenschaftliche Untersuchungen. Zwischen 1961 und 1985 wurde hier Strom erzeugt. Das VAK ist weltweit das erste Kernkraftwerk, das nach seiner Betriebszeit gänzlich rückgebaut wird.

zurück