Halbtagsstelle
beim Archäologischen Spessart-Projekt e. V. – Institut an der Universität Würzburg
Ludwigstr. 19
63739 Aschaffenburg

Stellenausschreibung vom 24. Mai 2018  zum 1. Juni 2018

Das Archäologische Spessart-Projekt e. V. – Institut an der Universität Würzburg benötigt eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter, der vielfältige Aufgaben im Bereich der Erstellung und Betreuung der Europäischen Kulturwege übernimmt. Dafür soll eine Halbtagesstelle eingerichtet werden. Der Arbeitsplatz ist in der Geschäftsstelle des Archäologischen Spessart-Projektes e.V. in Aschaffenburg.

Der Mitarbeiterin/ dem Mitarbeiter sind unterschiedliche Aufgabenschwerpunkte zugewiesen. Er/Sie soll zum einen bei der Erstellung europäischer Kulturwege sowie bei der Koordination der Arbeitskreise mitwirken.

Weiterhin sollen Aktualisierungen bei den über 700 Tafeln, über 100 Foldern sowie beim Internet-Auftritt der bestehenden Arbeitsgruppen und Gemeinden der 98 Routen der europäischen Kulturwege durchgeführt werden. Darüber hinaus soll das Netzwerk der europäischen Kulturwege wissenschaftlich betreut werden. Vorausgesetzt wird eine profunde Kenntnis über Geschichte und Funktion des Netzwerkes der Europäischen Kulturwege.

Eine intensive Zusammenarbeit mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Bereich GIS/Social Media, Archäologie und Geographie ist zwingend erforderlich. Eine wissenschaftliche Bewertung und Aufarbeitung von Texten und Bildmaterial wird vorausgesetzt.

 

Aufgabenschwerpunkte:

  • Nachhaltiges Management von Kulturwegen
    • Kontaktpflege und Unterstützung der AGs an bestehenden Kulturwegen
    • Aktualisierung von Infotafeln in Bild und Text
    • Überarbeitung von Kulturwege-Foldern
    • Abstimmung der neuen Inhalte mit Kulturwege-Arbeitsgruppen und Gemeinden
    • Koordination der Projektabwicklung und Weitergabe der Daten zur Veröffentlichung im Social-Media-Bereich
  • Erstellung von Kulturwegen
    • Erstellung von Texten
    • Fertigstellung des Layouts
    • Betreuung und Leitung von Kulturweg-Arbeitsgruppen sowie der örtlichen Geschichts- und Heimatvereine
  • Projekt-Betreuung
    • Koordination von Universitätsprojekten mit dem Lehrstuhl für Fränkische Landesgeschichte an der Universität Würzburg
    • Erstellung von Texten, Publikationen und Präsentationen zum Netzwerk der Europäischen Kulturwege

 

Für diese anspruchsvolle Tätigkeit erwarten wir motivierte, kommunikationsstarke Persönlichkeiten mit beruflicher Erfahrung im Bereich des Projekt- und Netzwerkmanagements der Europäischen Kulturwege, fachlicher Kompetenz in EDV-Anwendungen und Geschichte, untergeordnet in Geographie, Archäologie und im Tourismusbereich.

Sie sollten über ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Magister / Master) in Geschichte oder vergleichbare Qualifikationen verfügen. Ausgewiesene Moderationskompetenz wird ebenso vorausgesetzt, wie eine zielorientierte, eigenverantwortliche Arbeitsweise. Von Vorteil sind gute Kenntnisse der Kulturlandschaft Spessart, evtl. durch Publikationstätigkeit nachgewiesen.

Die Einstellung ist ab 1. Juni 2018 vorgesehen.

 

Kontakt:

Dr. Gerrit Himmelsbach

Projektleiter Landschaftsmanagement / Europäische Kulturwege

Archäologisches Spessart-Projekt / Institut an der Universität Würzburg

Ludwigstraße 19

D-63739 Aschaffenburg

Tel: ++ 49 6021 58 40 343

Fax: ++ 49 6021 58 40 349

E-Mail: himmelsbach@spessartprojekt.de